© 2018 by grinsehunde©. Proudly created with Wix.com

alle inhalte dieser seite sind urheberrechtlich geschützt, verwendung, vervielfältigung, kopieren der ganzen oder auszüge dieser seite sind verboten ohne ausdrückliche zustimmung der inhaberin

diese website benutzt cookies. wenn sie die website weiter nutzen, gehen wir von ihrem einverständnis aus. alle infos zum datenschutz finden sie unter dem menüpunkt agb/haftung/datenschutz

meine richtige mama würde mich nie in die badewanne stecken ...

April 2, 2016

soll ein hund gewaschen werden, shampooniert, geföhnt, ... ? was heisst körperpflege beim hund und wie weit soll/kann sich der mensch einmischen?

 

geh ich von meinem hund aus, findet er, dass ich eindeutig nicht das recht habe, ihn in die badewanne zu stellen und mit lauwarmen wasser abzuduschen - wo er sich doch gerade so bemüht hat, genau diesen unglaublich tollen geruch auf sein fell zu bekommen. nun mein geruchssinn ist zwar sicher nicht so gut wie der seine, wenn er allerdings auch weiterhin wünscht neben mir im bett zu schlafen, sind parfüms wie tote ratte, gammelfisch oder fäkalgerüche jeglicher natur nicht angebracht und werden schonungslos entfernt - sehr stark verdünnter apfelessig hat sich bei uns durchgesetzt, da diese mischung problemlos all diese duftstoffe entfernt, die meine nase zum kräuseln bringen.

 

wirklich shampooniert wird mein hund genau einmal im jahr - nach dem winter - wenn sich in seinem fell alle möglichen reste von streumittel und schmierigen abgas- und heizungsresten gesammelt haben. das mittel der wahl ist hier ein aloe vera shampoo für den anspruchsvollen hund ;-)

 

was für mich jedoch im bezug auf körperpflege viel wichtiger ist, könnte man wohl auch unter dem begriff medical training, tierarzt-training, zusammenfassen - pfotenkontrolle mit und ohne krallen schneiden, ohren anschauen und gegebenenfalls sanft reinigen, zahn kontrolle inklusive zähne putzen, ...

 

damit ein hund all diese dinge möglichst entspannt aushalten kann, ist es wichtig, dass dieses handling mit ihnen trainiert wird. was man kennt und mit angenehmen belohnungen verbindet, vor dem muss man sich nicht fürchten.

 

wichtig ist, dass der hund auch bei diesem training die kontrolle über die situation hat - kontrollverlust führt zu angst. niemand verliert gerne die kontrolle über sein leben, sein umfeld oder die situation, in der er sich gerade befindet. noch viel schlimmer, wenn dieser kontrollverlust mit schmerzen verbunden ist/wird.

 

als anregung möchte ich hier das wirklich tolle video meiner kollegin bina lunzer von happy training empfehlen

 

https://www.youtube.com/watch?v=6pIfGKwbhqA

 

in diesem video geht es um das anlegen eines pfotenverbandes - das schrittweise herangehen an pflegerische und/oder medizinische handlungen am hund ist aber für alle dinge wichtig. 

 

achten sie auf die körpersprache und lautäußerungen ihres hundes - er versucht ihnen damit wichtige informationen über seinen psychischen und physischen zustand mitzuteilen.

ein knurren bedeutet keine persönliche beleidigung, sondern drückt aus, dass jetzt gerade eben etwas nicht in ordnung ist, dass er sich unwohl fühlt, vielleicht dass einfach alles zu schnell geht oder dass die situation gerade nicht auszuhalten ist und eine pause dringend nötig.

 

es ist ein wichtiger vertrauensbeweis auf dieses kundtun des hundes zu reagieren - ihm die möglichkeit zu geben aus der betreffenden situation herauszugehen.

 

für benjamin und mich sind die regelmäßigen kontrollen alltag und wir haben sie so gestaltet, dass wir es beide als quality time empfinden - bei uns fließen immer massagen und kuscheleinheiten ins medical training mit ein. es macht spass diese aufmerksamkeit zu schenken und zu bekommen - ja mein schlumpf beteiligt sich auch ganz aktiv mit knabbern und schlecken, manchmal mit ins ohr prusten, auf jeden fall immer mit anlehnen und geniessen - zusätzlich erkennt man schnell veränderungen bei seinem eigenen hund und kann im bedarfsfall rasch auch tierärztlichen rat einholen.

 

 

 

 

Please reload

recent posts

February 16, 2019

February 27, 2017

January 28, 2017

Please reload

archive
Please reload

search by tags
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now